Informationen
Projekte seit 1994
Kritik
=> dunkle Kirche
=> Konzert im Affenhaus
=> Konzert Mörike
=> Saldern Projekt November 2011
=> Kritiken Gettorf 2012
=> Kodaly
=> Mozart Requiem
=> Rutter Magnifikat 2013
=> Distler2013
=> Anna
=> JCFBach
=> Treffen in Telgte
=> Konzert Palmsonntag 2016 Bach-Reger
Kontakt
Gästebuch
Termine
Bilder
Bordesholmer Musiktage
Kritik 4. Sommerliche Musiktage





Klosterkirche Bordesholm
30. 12., 19.30 Uhr
Konzert zum Jahresausklang
Wachet
auf!
Es muss übrigens nicht immer das “Weihnachtsoratorium” sein. Auch von
anderen Komponisten gibt es viel Hörenswertes, in dem über die Geburt
Jesu Christi berichtet wird. Im Weihnachtskonzert in der Klosterkirche,
zu dem traditionell “zwischen den Tagen” am 30. Dezember eingeladen
wird, erklingen in diesem Jahr zwei Werke des jüngsten Bachsohnes,
Johann Christoph Friedrich Bach, “Wachet auf, ruft uns die
Stimme” und das 1773 komponierte Oratorium “Die Kindheit Jesu”
Zu Unrecht gehört der “Bückeburger Bach” neben seinen drei Brüdern und
dem alles überstrahlenden Vater, Johann Sebastian, zu den weniger beachteten
Komponisten. Mit seinen einschmeichelnden Melodien und mitunter
kühner Harmonik weist er bereits auf das Zeitalter der musikalischen
Klassik. Ausgeführt wird das Konzert vom reger-chor-bordesholm
unter der Leitung von Anne-Kristin Blöß und Richard Münchmeier, bereichert
durch Solisten und Instrumentalisten.
.